A - | A | A +

Allgemeine Information

An alle Schießsportverbände, Vereine und schießsportlichen Organisationen

Information in Dutch langauge 

 

Hallo Sportfreunde! 

 

Sie sind ganz herzlich zur Teilnahme an der SPEED STEEL®-Jackpot League 2021, der „LIGA“, eingeladen!

 

Die Liga:

Die BDS SPEED STEEL®-Jackpot League 2021 („Liga“) wird vom BDS in Kooperation mit der ISSA (International SPEED STEEL® Administration, Daten siehe Seite 4) organisiert. Die Liga wird „Overall only“ ausgetragen.

 

Die Liga startet am 1.6.2019 und ist eine über 2 Jahre laufende Veranstaltung zur Verbreitung der Information über die Möglichkeiten der neuen BDS-Disziplin „SPEED STEEL®“. Teilnahmemöglichkeit besteht für jedermann.

 

Der Gewinn der Siegerpreise in den einzelnen Divisionen (Disziplinen, Waffenarten) ist Amateurschützen vorbehalten! Es gilt das Amateurstatut der LIGA.

 

Presse und Medienwirksamkeit:

Um dieses Projekt, die Vereine und die Sponsoren zu präsentieren sowie den Interessierten diesen schönen Sport näher zu bringen, ist für die Liga eine „Mediale Präsenz“ geplant. Es wird einen Youtube-Kanal „LIGA TV“ geben, wo wir die Saison videotechnisch begleiten. Instagram und Facebook werden treue Begleiter sein.

 

Das Projekt:

Das Projekt ist auf Breitentauglichkeit, gesellige Elemente, Zuschauerattraktivität und Sponsoreneignung ausgerichtet. Vereine und Schützen aller Schießsportverbände sind zur Teilnahme aufgerufen.

* Die Möglichkeit zur Qualifikation für das Finale wird europaweit auf beliebigen Schießsportveranstaltungen durch eine genormte „Qualifyer-Stage“ angeboten.

* Eine Liste im Internet informiert über die jeweils aktuelle Rangstelle und die Berechtigung zur Teilnahme am Finale. Der „Cut“ wird voraussichtlich nach dem 10. Schützen liegen. 

* Der Sieger wird unter den jeweils Besten der Disziplinen ausgeschossen.

* Die Sponsoren stellen attraktive Preise zur Verfügung.

 

Waffenarten:

Es gibt 5 Divisionen, die von bereits gewonnenen Sponsoren unterstützt werden.

1. Pistole (Zentralfeuer) ohne optische Visierung,

Sponsor: Carl Walther

Division 12121, Pistol Standard

2. Revolver (Zentralfeuer) mit oder ohne optische Visierung,

Sponsor: PTW KORTH

Division 12135, Revolver Any

3. Pistole (Randfeuer) ohne optische Visierung,

Sponsor: ITS Thomas Schenk

Division 12611, Rimfire Handgun Standard

4. Halbautomatische Langwaffe/Schaftkurzwaffe für Kurzwaffenpatronen, beliebige Visierung,

Sponsor: HERA ARMS

Division 12965, Stockpistol and Rifle pistol-caliber semiauto Any 

5. Halbautomatische Langwaffe/Schaftkurzwaffe für Randfeuerpatrone, beliebige Visierung,

Sponsor: Schoger Arms

Division 12765, RF Rifle semiauto Any.

 

Ligaphase und Qualifikation:

Schützen nehmen zur Erlangung einer Qualifikation für das Finale europaweit an Wettkämpfen teil, auf denen - mindestens - die genormte Qualifyer-Stage „one-two-three“ angeboten wird (siehe beigefügte Anlage). Mehrfachstart zur Qualifikation, auch auf demselben Match, ist erlaubt. Es gibt eine Bestenliste, aus der sich die jeweils aktuelle Rangfolge der Wettbewerber ergibt; diese wird laufend aktualisiert und im Internet hier  veröffentlicht.

Planung und Durchführung gelisteter Qualifikationsmatches wird von der ISSA begleitet.

 

Finale:

* Das Finale wird 2021 im Rahmen einer BDS-Veranstaltung ausgetragen. Der Ort und der Termin wird bis zum Jahresende 2020 bekannt gemacht. 

 

* Zur Teilnahme am Finale werden mindestens die „TOP-10 der jeweiligen Rangliste eingeladen. Die Wertung erfolgt Overall only; Sonderwertungen und Sonderpreise für Categories oder Aggregate sind möglich.

 

* Die Gewinner der Divisionen erhalten, sofern die Ehrenerklärung zum Amateurstatus der ISSA vorliegt, die Siegerpreise der Sponsoren. Die weiteren Finalteilnehmer sowie anwesende Schützen, für die Qualifikationsergebnisse eingereicht wurden (LIGA-Schützen), nehmen an einer Verlosung von Sachpreisen der Sponsoren teil.


Qualifikationsmatches:

Jedes Match, gleich wo es stattfindet, wer es veranstaltet und unabhängig von Art und Größe der Veranstaltung, kann als Qualifikationsmatch genutzt werden. Qualifikationsmatches sind auf jeder Range, auch auf Ständen ohne Stahlzulassung, durch den Einsatz von „Papersteel“ möglich. Eine Möglichkeit zum Schießen auf Zwischenentfernungen (Multidistanz) oder das Schießen aus Positionen auf der Schießbahn (Mehrdistanz) ist nicht erforderlich. Bei Austragung auf 25 Meter wird die Vergleichbarkeit der Zeiten auf 9 bis 11 Meter durch eine von der ISSA festgelegte Zeitgutschrift (Handycap) sichergestellt.

 

* Die Qualifyer-Stage kann auf Stahl und auch auf Kunststoff oder Papierziele geschossen werden. Die ISSA berät und betreut die Vereine auf Wunsch bei der Beschaffung von Stahl-Ziel-Material. Dieses steht über die Matchagentur zur Miete und zum Verkauf zur Verfügung.

 

Eine Qualifikation für das Finale kann auf dem Match erlangt werden, wenn

* die Qualifyer Stage „1-2-3“ (innerhalb des Matches oder als Zusatzstage) ligakonform angeboten und nach SPEED STEEL®-Regelwerk geschossen wird,

 

* das Match innerhalb einer Zeitspanne von max. 96 Stunden (4 Tage) geschossen ist,

 

* der Veranstalter das Match vor dem ersten Schuss bei der ISSA als Qualifikationsmatch anmeldet (Email bevorzugt),

 

* der Veranstalter der ISSA innerhalb von 14 Tagen nach dem Match eine Aufbaudokumentation der Qualifyer-Stage 1-2-3 (Bild, Abmessungen) und die Qualifikationsergebnisse der Schützen unter Angabe von Tag des Schießens, Ort des Schießens, Schießentfernung, Name, Vorname, Korrespondenzadresse (Email bevorzugt), Disziplin und Ergebnis (alle drei Runs einzeln) per Email an die ISSA meldet.

 

Der Veranstalter eines Qualifikationsmatches (ausgenommen BDS 1975 e.V. und die International SPEED STEEL® Administration) bezahlt 100 Euro an die Matchagentur für die Ligakosten, davon vorab 50 Euro bei der Anmeldung. Erst danach wird das Match gelistet und eine Match-ID erteilt. Der Rest ist 14 Tage nach dem Match zu zahlen.

Die ISSA begleitet die Ausrichter bei der Matchorganisation.
Weitere Kosten fallen für den Veranstalter der Quali-Matches ligaseitig nicht an! Es besteht eine im übrigen völlig kosten- und aufwandsfreie Nutzbarkeit des Konzepts! Die Leistung der ISSA wird zum Wohle des Sports erbracht! Der veranstaltende Verein kann das Match zum eigenen Nutzen völlig ohne weitere Kosten durchführen! Er kann sogar ohne jede Anschaffung von Stahlzielen auf Papier schießen lassen. Die ISSA übernimmt allerdings zusätzlich eine Maximalpreisgrantie, damit zuverlässig kalkulierbar ist, dass der Verein, wenn er das Material nicht selbst anders beschaffen kann oder will, das komplette (verlinkte) Stahl-Ziel-Material für die Stage (4 Stahlziele mit Fuß, Mast, Panzer, Ständer und Splitterschutz) zu einem Preis von 1400 Euro bei der Matchagentur kaufen kann! Alles Knowhow, alle Unterlagen und die Videotutorials steht kostenfrei zur Verfügung. Zusätzlicher Aufwand ist fair zu erstatten. Wenn ein Verein tatsächlich Manpower, Schulung oder Material buchen will, muss er einfach fragen. Die ISSA kümmert sich gern um die Bereitstellung, aber der Preis ist mit dem jeweiligen Anbieter dann zu vereinbaren und an diesen zu bezahlen.

 

Matchorganisation:

Für angemeldete und gelistete Matches gibt es

* Unterstützung bei der gesamten Planung, Vorbereitung und Durchführung des Matches. Auch Schulungen und Demonstrationen sind nach Absprache möglich.

 

* Aufnahme des Matches in die Matchliste auf www.STEELSHOOTING.de und Verlinkung zu einer Webseite des Veranstalters, 

 

* Bereitstellung der Kontaktdaten der Sponsoren, die der Veranstalter direkt anfragen und  einbinden kann,

 

* Bereitstellung einer Dokumentation für den Stageaufbau der Qualifyer-Stage,

 

* Übernahme einer Preisgarantie für das gesamte Stagematerial einer Qualifyer-Stage 1-2-3 (ohne „Farbe“ und „Sonstiges“) für 1400 Euro bei Ankauf vor dem 1.1.2021 bei der Matchagentur,

 

* Bereitstellung von Video-Tutorials auf Youtube für den Einsatz des kostenlosen Matchscoringprogramms Practiscore in deutscher Sprache,

 

* Bereitstellung einer gebrauchsfertigen ANDROID-Matchprogrammierung (Template) für Practiscore. Tablets, Drucker und Stagetechnik (Timer, Anzeigebords können von der Matchagentur gemietet werden),

 

* Unterstützung bei der Übernahme der Teilnehmer-Daten in Practiscore, wenn die Plattform „IPSCMATCH.DE“ für die Registrierung genutzt wird,

 

* Bereitstellung eines Vorschlags für die Ausschreibung des Qualifikationsschießens als Grundlage für die Matchausschreibung.

 

 

Datenschutz:

Auf allen Veranstaltungen werden für Dokumentation sowie Öffentlichkeitsarbeit Film- und Fotoaufnahmen gemacht. Personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail usw.) werden nur gemäß den Bestimmungen des europäischen und deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Der angegebene Name sowie die Wettbewerbsklasse werden bis zum Abschluss der Veranstaltung in Verbindung mit den Rang- und Ergebnislisten veröffentlicht. Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail (s.o.). Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Die Daten werden entsprechend der Zweckbestimmung an den Veranstalter der Veranstaltung oder dessen Beauftragte weitergegeben und ausschließlich für die ordnungsgemäße Durchführung der jeweiligen Veranstaltung verwendet. Im Falle wichtiger Änderungen informieren wir Sie per E-Mail. Die E-Mail wird an die Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde. Wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten längstens bis zum Ablauf des übernächsten auf die Veranstaltung folgenden Jahres. Eine längere Speicherung durch die Veranstalter oder Dachorganisationen, z.B. zur Erfüllung der satzungsmäßigen Verbandszwecke gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO, ist möglich. Im Übrigen gilt die Datenschutzerklärung auf dieser Webseite und dieRegeln der sonstigen Anbieter, z.B. des BDS und des Betreibers von IPSCMATCH.de.

 

Projektidee, Koordination, Umsetzung, Kontakt:
International Speed Steel Administration 
c/o M. Schoger, Sonnenhang 4, 87497 Wertach
Mike Schoger: +49-173-9447114; GCI@issa-online.eu, 
Tilmann Keith: +49-172-5290102; Email hier klicken

Zahlungsabwicklung, Ziele, Stagetechnik Merchandise, Matchagentur: 

Gordon Verwaltung GmbH, Slevogtstr. 82 a, 09114 Chemnitz.

 

 

 

 

 

Alle Infos sind hier verlinkt

 

 

 

Alle Matches sind hier verlinkt

 

 

 

Zu den Ranglisten findest Du hier